Konfliktlösungstreppe

Schülerschaft, Eltern, Lehrkräfte und Schulleitung der Hermann-Löns-Schule sollen stets konstruktiv zusammenarbeiten und höflich miteinander umgehen.

Dennoch kann es im Schulalltag zu Konflikten und Unstimmigkeiten kommen.

Bei Beschwerden, bzw. Konflikten sollte daher folgendes Vorgehen beachtet werden:

Schüler-/in gegenüber Lehrkraft

  • Gespräch mit Lehrkraft (ggf. über Klassensprecher), wenn nicht zufriedenstellend:
  • Gespräch mit Klassenlehrerin, Schulsozialarbeiter, wenn nicht zufriedenstellend:
  • Gespräch mit der Schulleiterin

Lehrkraft gegenüber Schüler-/in

  • Gespräch mit Schüler/in, wenn nicht zufriedenstellend:
  • Gespräch mit der Klassenlehrerin, wenn nicht zufriedenstellend:
  • Gespräch mit den Eltern, wenn nicht zufriedenstellend:
  • Gespräch mit der Schulleiterin

Eltern gegenüber Lehrkraft, bzw. Lehrkraft gegenüber Eltern

  • Gespräch mit Lehrkraft bzw. Eltern, wenn nicht zufriedenstellend:
  • Gespräch mit Klassenlehrerin bzw. Elternvertreter, wenn nicht zufriedenstellend:
  • Gespräch mit der Schulleiterin

Schüler-/in, Eltern gegenüber Schulleiterin

  • Gespräch mit Schulleiterin, wenn nicht zufriedenstellend:
  • Gespräch mit Vorsitzenden des Schulelternrats, wenn nicht zufriedenstellend:
  • Gespräch oder Brief an Landesschulbehörde, Abt. Lüneburg
  •